Förderpreis LuPe

Förderpreis LuPe (Lehre und Projekte exzellent)

Mit dem Förderpreis Lupe werden Projekte ausgezeichnet, die zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Lehre an der Agrar- und Ernährungswirtschaftlichen Fakultät dienen.

Es ist das Ziel des Preises, Wertschätzung für besonderes Engagement für die Lehre zum Ausdruck zu bringen und die Entwicklung von innovativen Lehrformen und –formaten zu fördern.

Der Lehrpreis wird einmal im Semester ausgeschrieben. Das Preisgeld beträgt bis 1.000 Euro und ist für die Realisierung des beantragten Lehrprojekts vorgesehen. Der Preis kann auch geteilt werden.

Die Fachschaft entscheidet über die eingereichten Anträge. Die ausgewählten Projekte werden jeweils zu der Absolventenfeier ausgezeichnet und vorgestellt.

Es sind alle an der Fakultät (von Professor über wissenschaftlicher Mitarbeiter bis Student) eingeladen ihre Ideen einzureichen.

 Die Ideen können unterschiedlichster Art sein:

  • Überarbeitung einer Vorlesungsveranstaltung,
  • Herstellung von Skripten,
  • Einrichtung interaktiver Lehrmaterialien (z.B. Landtechnikausstellung, Einkauf/Herstellung von Lehrpräperaten,...)
  • Lernspiele
  • E-Learning-Modul
  • Studienprojekte für Studenten,...

 

Keine Scheu vor Vorschlägen, wir sind an allem interessiert, was zur Verbesserung der Lehre beiträgt.

Ihre und Eure Ideen sind gefragt !

Bei allen eingereichten Ideen werden wir bei Bedarf auch gerne bei der Umsetzung der Ideen mithelfen - neben einer evtl. finanziellen Unterstützung.

Zum Einreichen der Lehridee bitte angefügtes Formular ausfüllen und an die Fachschaft (fachschaft@fs-agrar.uni-kiel.de) mit den Betreff  "Projekt  für LuPe"schicken.

Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit erreichbar - einfach eine Mail schicken!

 

Förderpreis LuPe (Lehre und Projekte exzellent)

der Fachschaft Agrar & Ökotrophologie