Studium

„RESSOURCENSCHONENDE LANDWIRTSCHAFT FÜR ERNÄHRUNG UND GESUNDHEIT“

Das vielfältige Studienangebot der Fakultät, mit zwei grundständigen Bachelorstudiendängen in Agrarwissenschaften und Ökotrophologie sowie sieben agrar- umwelt- und ernährungswissenschaftlichen Masterstudiengängen bietet ein breites Spektrum wissenschaftlicher Ausbildung für etwa zweitausend Studierende. Die Verbindung von Agrar- und Ernährungswissenschaften unter einem Dach ermöglicht im Studium eine ganzheitliche Analyse der Nahrungsmittelproduktion in der Produktionskette: Von der Urproduktion mit der Bewertung der Umweltwirkungen von Landnutzungssytemen über das Agribusiness und die Lebensmittelverarbeitung bis zur gesundheitlichen Bewertung eines Lebensmittels ("food chain analysis").

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema "Studium" als:

Schüler/in & Studieninteressierte/r

Studierende/r,

Nebenfachstudierende/r

 

 

.