Zulassung zum Promotionsprüfungsverfahren

Zulassung zur Promotionsprüfung:

Die Promotion wird mit der Promotionsprüfung abgeschlossen. Zur Promotionsprüfung gehört die Abgabe der Dissertation sowie eine mündliche Prüfung, die Disputation. Nach Absprache mit Ihrer Doktormutter / Ihrem Doktorvater melden Sie sich zur Zulassung mit den dafür erforderlichen Unterlagen gemäß § 11 der Promotionsordnung 2020 im Dekanat zu den verbindlich festgelegten Fristen an. Unvollständige Anmeldeunterlagen oder verspätet eingereichte Dissertationsexemplare werden im Rahmen des Gleichbehandlungsgrundsatzes aller Promotionskandidat*innen grundsätzlich nicht akzeptiert.

Eine Einschreibung als Promotionsstudentin / Promotionsstudent ist für die Zulassung zum Promotionsprüfungsverfahren nicht erforderlich.

Mitteilungen

Forschung & Projekte

Kalender

« November 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5