Exkursionen

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zur verwaltungstechnischen Abwicklung von Exkursionen, die gültigen Exkursionsrichtlinien und die Allgemeinen Rahmenbedingungen für Exkursionen.

Exkursionsrichtlinie gültig ab 1. 12. 2015

Allgemeine Rahmenbedingungen neu ab 1. 12. 2015

Formulare

Exkursionen im Jahr 2016

Verwaltungstechnische Abwicklung:

1. Beantragung der Zuschussgelder für Exkursionen jeweils im Dezember durch die Exkursionsleiter

2. Der Haushaltsausschuss entscheidet über die Zuschüsse im Januar und Mitteilung des Dekanats an die Exkursionsleiter über die Höhe des bewilligen Zuschusses im Januar, gleichzeitig Information an das Präsidium, welches die Zuschüsse aus dem Fakultätsbudget auf Titel 68103 des Institutes umbucht.

   Abrechnung direkt über Titel 68103, genaue Buchungsstelle der jeweiligen Exkursion wird vom Präsidium mitgeteilt

3. Für evtl. Barauslagen oder Kreditkartenzahlungen können Mittel  abgefordert und auf ein angegebenes Konto gebucht werden.

4. Durchführung der Exkursion

5. Nach der Exkursion:

    a) Exkursionsleiter fertigt Abrechnung und schickt diese mit den Belegen an das Dekanat

    b) Dekanat kontrolliert auf Vollständigkeit und schickt die Unterlagen an die Reisekostenstelle

    c) Reisekostenstelle prüft und schickt Prüfvermerk an das Dekanat

    d) Dekanat schickt Mitteilung an Exkursionsleiter

    e) Exkursionsleiter rechnet die Exkursion gegenüber den Studierenden ab - über email an stu-Adressen. Nach 2-wöchiger Einspruchsfrist wird     ausgezahlt/nachgefordert oder abgeschlossen.