Versuchsgut Hohenschulen

Leitung:
Prof. Dr. Henning Kage
Betriebsleiter:
Rüdiger Ströh
Postanschrift:
Olshausenstr. 40
24098 Kiel
Anschrift:
Inspektor-Weimar-Weg
D-24239 Achterwehr

Tel.:
04340/43 82
Fax:
04340/95 94
Internet:
www.hohenschulen.uni-kiel.de

 

Versuchsgut Hohenschulen

 

Betriebsfläche:
207 ha, davon 30 ha permanente Versuchsfläche für Parzellenversuche. 

Bodennutzung der Betriebsflächen:
Winterweizen, Wintergerste, Winterraps, Zuckerrüben.

Tierhaltung:
Schweinehaltung: 120 Sauen- und 500 Mastplätze.

Versuchsaktivitäten:

  • Pflanzenproduktion: Optimierung pflanzenbaulicher Produktionssysteme [SFB 192]; Fruchtfolgefragen; Produktionstechnische Versuche zu Getreide und Raps; N-Düngung; Feldfutterbau.
  • Schweineproduktion: Züchtung, Haltung, Verhalten und Fütterung.

 

Informationen zur Forschung: Versuchsgut Hohenschulen

 


 

Zur Christian-Albrechts-Universität Kiel gehören drei landwirtschaftliche Versuchsbetriebe, zu deren Leitung Professoren der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät bestellt sind.

  • Karkendamm
  • Hohenschulen
  • Lindhof

 

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde übernommen von den Seiten des Instituts für Tierzucht und Tierhaltung.